Mittwoch, 30. November 2011

Herbst: Ideale Pflanzzeit - Köhlerschen Gärten in Stralsund

Wenn der Herbst Einzug hält, verabschiedet sich die Natur in die Winterruhe, damit sie sich im nächsten Frühjahr wieder mit ganzer Kraft entfalten kann. Für Gartenfreunde ist der Herbst nicht nur die Zeit der Ernte und des Ausklangs, sondern auch die Zeit des Neubeginns und des Wachstums! Denn jetzt ist die ideale Pflanzzeit für die meisten Gehölze und Stauden. Zwar werden heutzutage viele Pflanzen ganzjährig im Container angeboten und können außer bei Frost theoretisch das ganze Jahr über gepflanzt werden, dennoch bleibt der Herbst aufgrund bedeutender Vorteile die ideale Pflanzzeit: 

  • Die Hitze ist vorbei und es regnet öfter. Der Boden ist schön durchnässt, wodurch ein optimaler Kontakt der Wurzeln mit dem Erdreich ermöglicht wird. Hohlräume werden geschlossen und die Vertrocknungsgefahr im Frühjahr stark reduziert. Außerdem braucht man weniger Gießen.

  • Wird die Pflanze bereits im Herbst gepflanzt, kann sie im Frühjahr mit dem natürlichen Verlauf der Witterung austreiben. Im Falle eines verfrühten Frühlingsbeginns mit warmen Temperaturen wird die Pflanze dann weniger gestresst, als bei einer Frühjahrspflanzung.

  • Während den Herbstmonaten und in den bodenfrostfreien Winterzeiten bilden viele Pflanzen bereits neue Wurzeln. Diese Neuwurzelbildung ist während des Austriebs im Frühjahr sehr wichtig. So ist die Wasser- und Nährstoffversorgung bereits gut funktionstüchtig, was die Gefahr des Vertrocknens verringert. Typische Pflanzen, die schwergewichtig die Neuwurzeln im Herbst bilden sind z. B. alle Nadelgehölze, Paeonia (Pfingstrose).

  • Naturgemäss wachsen bei den Baumschulen die meisten Pflanzen während der wärmeren Jahreszeit (von Frühjahr bis Herbst). Darum findet der Gartenfreund im Herbst die grösste Auswahl an Pflanzen, allen voran in den Bereichen Laubgehölze, Nadelgehölze, Rosensträucher und Obstbäume.

Umfangreiche Pflanzlieferung bestehend aus zahlreichen Heckenpflanzen, Buchsusbäumen, Gräsern, Kräutern und Obstbäumen.

Richtig gewählte Pflanzen und Gräser werten die Außenanlageoptisch auf.

Pflanzung an der Gabionenwand wertet diese optisch auf.
Mischhecke

Beim Einpflanzen des runden Buchsus.
Ausgiebiges Gießen in der Anwachszeit ist das A und O.

Auswertung des Ergebnisses.

 



Keine Kommentare:

Kommentar posten