Freitag, 30. September 2011

Natursteinpflaster - Ein Baustoff für die Ewigkeit

Natursteinpflaster ist ein uralter Baustoff, der bereits im Mittelalter zur Verwendung kam. Heute bezeugen die Straßen und Wege der Hansestädte auf eine eindrucksvolle Art und Weise die enorme Widerstandsfähigkeit des Kopfsteinpflasters, das bis in die Neuzeit überdauert hat. Während es in den öffentlichen Straßen immer weiter aus dem Bild weicht und durch geräuscharme Asphaltstraßen ersetzt wird, erlebt dieser Baustoff im privaten Sektor eine nahezu blühende Renaissance. Immer mehr Hausbesitzer entscheiden sich für dieses robuste Material, welches sich hervorragend als Belag für Einfahrten eignet und für die Ewigkeit gemacht ist. Dieser Stein verströmt einen antiken Charme und verleiht jedem Gutshaus ein unwiderstehliches Flair aus vergangenen Zeiten. 


Eine großzügige, massive Treppe aus Granit Blockstufen.



  
In großzügig angelegten Anlagen kommt das Natursteinpflaster besonders schön zur Geltung.

Keine Kommentare:

Kommentar posten